[breadcrumb]

Erweiterte Verwandtschaften der Gemeinden Kulm, Leipzig und Tarutino in Bessarabien, Russland

von Arthur E. Flegel, Genealoge

Desktop-Publishing-Verarbeitung von Harold E. Ehrman

Das Kulturerbliche Archiv fuer Russlanddeutsche [Germans from Russia Heritage Collection] bei den North Dakota State University Libraries in Fargo, Norddakota, 2005; 864 Seiten, Hardcopy

Englisch


Das Kulturerbliche Archiv fuer Russlanddeutsche [Germans from Russia Heritage Collection - GRHC] hat die angenehme Aufgabe, ein wichtiges, beeindruckendes und monumentales Werk, Extended Relationships of the Kulm, Leipzig, Tarutino Communities in Bessarabia, Russia [siehe Titeluebersetzung] herauszugeben. Die Einleitung von Arthur Flegel stellt eine exzellente Summeirung der Geschichte der bessarabischen Doerfern Kulm, Leipzig und Tarutino dar.

Das Buch enthaelt auch ein Vorwort fuer genealogische Informationen und eine Fuehrung durch genealogische Information. Der Hauptinhalt befasst sich mit Tausenden von Familiennamen, von Ackermann bis Zynalewsky. Im Index der Familiennamen findet man auch alle Kindernamen.

 
Cleora u. Arthur Flegel, Harold Ehrman und das neue Buch, Extended Relationships of the Kulm, Leipzig, Tarutino Communities in Bessarabia, Russia beim Treffen der American Historical Society for Germans from Russia in Oklahoma City, August 2005

Zum Verfasser

Arthur Flegels Eltern, Johann und Julianne (geb. Pflugrath) Flegel sind nach Amerika ausgewandert. Er ist das neunte von ihren zehn Kindern, von denen sechs das Erwachsenenalter erreichten. Er kam 1917 in der Weizenfeldern von Norddakota zur Welt und ist in den Weizenfeldern von Kansas und den Zuckerruebenfeldern von Colorado aufgewachsen. In seiner Jugendzeit hat es ihn immer fasziniert, wie seine Eltern und deren naehere Freunde, obwohl sie sich als Deutsche angebend, sich jedoch frei dazu bekannten, dass ihr echtes Heimatsland Russland war, aus dem sie in die Neue Welt, naemlich, in die Verienigten Staaten, ausgewanderrt waren.

Arthur hat betraechliche genealogische Daten gesammelt, und das aus verschiedenen Quellen wie Mikrofilmen, Zeitschriften, Familiengeschichten und -interviews, sowie vom bemerkenswerten Gedaechtnis seiner Mutter und von Dr. Karl Stumpp. Von ueber lange Jahre gesammelten Materialien hat er 1975 das Buch Reuscher-Schnell Kinship [Reuscher-Schneell Verwandtschaften] ueber die Sippschaft seiner Frau herausgebracht, dann in 1978 das Buch Flegel-Pflugrath Kinship, dass sich mit seiner vaeterlichen und muetterlichen Ahnenschaft befasst.

Seine Sammeltaetigkeit fuer diese Buecher brachten ihm eine Erhafrung, die er als einmal im Leben betrachtet, besonders durch die Reisen von Arthur und Cleora (geb. Reuscher) Flegel, durchaus gefuellt mit Interviews mit Leuten in den USA, wobei viele in Kanada, Deutschland, Russland, Argentinien un Brasilien lebenslange Freunde wurden.

Diese Reisen und Interviews, neben Arthurs gottbegnadeten Faehigkeiten im Lesen der alten Druckschrift und der Handschriftart, die man als damals Gothisch, vis-a-via dem Lateinsichen Alphabet, bezeichnet, trugen hauptsaechlich dazu, dass Arthur ein diplomierter Genealoge wurde. Seine jahrelange Arbeit im Sammeln und und Abschreiben von genealogischen und geschichtlichen Informationen erreichen nun mit diesem Buch den absoluten Hoehepunkt. Das Buch befasst sich mit 28.000 Personen und etwa 6.000 Familien, die naehere oder weitere Verwandtschaften in den Geimeinden Kulm, Leipzig und Tarutino im ehemaligen Bessarabien haben oder hatten.

Arthur Flegel ist daran uberzeugt, dass seine Taetigkeit ein angeborener Teil von Gottes Plan zu seinem Leben darstellt. Daher hofft er und betet, dass dieses Buch vor allem jenen nuetzlich sei, die sich stark an der Erforschung ihrer russlandeutschen Verbindungen interssieren.

Generelle Ansicht von Leipizg
Woechentlicher Bazaar, jeden Montag, in Tarutino
Frauen beim Stapeln von Kuhduenger
Beim Schneiden von Grasssoden zum Hausbau

Bestellungen
Extended Relationships of the Kulm, Leipzig, Tarutino Communities in Bessarabia, Russia

Das Buch kostet $65 per Exemplar, plus Versandt- und Behandlungskosten

Download Order Form

 

Permission to use any images from the GRHC website may be requested by contacting Michael M. Miller
North Dakota State University Libraries
Germans from Russia Heritage Collection
Libraries
NDSU Dept #2080
PO Box 6050
Fargo, ND 58108-6050
Tel: 701-231-8416
Fax: 701-231-6128
Last Updated:
Director: Michael M. Miller
North Dakota State University Library North Dakota State University North Dakota State University GRHC Home