[breadcrumb]

In Touch with Prairie Living

In Kontakt mit dem Prärieleben, Mai, 2000

von Michael M. Miller

Übersetzung von Alice Morgenstern, Munich, Germany

English

Die Germans from Russia Heritage Collection an den Bibliotheken der NDSU in Fargo bringt Wissenswertes für die Familien der Prärieregionen und ehemalige Dakotaner. Die Sammlung zeight immer wieder neu und anders, dass das Erbe der Russlanddeutschen einen bedeutenden Bestandteil der Kultur der nördlichen Prärieländer ausmacht.

Am 31. Mai fliege ich nach Deutschland, um am 4.Juni das große Treffen der Bessarabiendeutschen in Ludwigsburg bei Stuttgart mitzumachen. Etwa 5000 Besucher werden erwartet; viele von ihnen stammen aus ehemaligen deutschen Dörfern, die auch für viele Dakotaner die ursprüngliche Heimat bedeuten: Alt Elft, Arzis, Beresina, Borodino, Friedenstal, Hoffnungstal, Katzbach, Kloestitz, Krasna, Kulm, Leipzig, Lichtental, Paris, Sarata, Seimeny, Teplitz, Wittenberg und andere.

Am 7.Juni treffe ich in Wien die Reisegruppe der "Journey to the Homeland Tour" zum gemeinsamen Flug nach Odessa in der Ukraine. Dort bleiben wir vom 7.-l4.Juni. Anschließend halten wir uns bis zum 19.Juni in Stuttgart auf und machen von dort aus auch einen Abstecher nach Frankreich, ins Elsass. Die Teilnehmer kommen diesmal aus Bismarck, Carrington, Fargo und Gackle in Nord Dakota, East Grand Forks in Minnesota, Everett in Washington, Milwaukee in Wisconsin, Missoula in Montana, San Jose, West Covina und Thousand Oaks in Kalifornien, aus Vancouver und aus Didsburg, Alberta, in Kanada.

Auf dem Programm stehen bessarabische, Schwarzmeeer- und Krimdörfer in der Nähe von Odessa und in Moldawien, die ehemals deutsch waren, darunter: Katharinental, Landau und Worms im Beresandistrikt; Bergdorf, Glückstal, Kassel und Neudorf im Glückstaldistrikt; Baden, Elsass, Kandel, Selz und Strassburg im Kutschurgandistrikt; Franzfeld, Klein Liebental, Mariental und Neuberg im Liebentaldistrikt; Alt Arzis, Alt Postal, Beresina, Brienne, Dennewitz, Friedensfeld, Katsbach, Kloestitz, Kulm, Tarutino und Wittenberg in Bessarabien und Neusatz und Zurichtal auf der Halbinsel Krim.

Die GRHC freut sich auf ihre Mitwirkung bei der Hundertjahrfeier in Java, SD, vom 15.-17.Juni. Christ und Betty Maier aus Linton, ND, werden dort als freiwillige Helfer der Sammlung am 16.und 17.Juni Material über die Russlanddeutschen: Bücher, Karten und Videobänder ausstellen.

Die Lower Level Gallery der NDSU Library in Fargo zeigt bis zum 18.Juni die Ausstellung: "German Russian Architecture". Die Schwarzmeer- und Bessarabiendeutschen, die nach Dakota kamen, bauten ihre Häuser in einem typisch traditionellen Stil, einstöckig, rechteckig, mit Satteldach und in zwei bis drei Räume aufgeteilt.

In der Public Library in Harvey, ND, ist bis zum 1.November 2000 die Wanderausstellung der GRHC: "Die Familie Kempf, russlanddeutsche Weber auf den Prärien von Dakota" zu sehen. "Wir freuen uns, dass die NDSU Libraries der Gemeinde von Harvey diese Ausstellungsstücke überlassen hat. Sie gibt den Leuten eine ausgezeichnete Möglichkeit, mehr über das reiche Erbe der russlanddeutschen Kultur, besonders in Zentral Nord Dakota zu erfahren", stellte Marlene Ripplinger, die Direktorin der Bibliothek, fest. Wir möchten ihr und den Mitarbeitern für ihre Gastfreundschaft anlässlich der Eröffnung ausdrücklich danken. Am 7.April wurde der einstündige Dokumentarfilm von Prairie Public Television: "Schmeckfest - die traditionelle Küche der Russlanddeutschen" in der Aula der Highschool von Rugby, ND, vorgeführt. Bei unserem Besuch waren wir begeistert und danken Mary Ebach und allen anderen, die dazu beigetragen haben, dass dieses Ereignis so festlich gestaltet wurde, dass es in Erinnerung bleiben wird.

Das Echo auf den Film war nach den Sendungen im März über South Dakota Public Television, Wisconsin Public Television und PPTV über positiv. KTCA in Minnesota wird das Programm im Juni, und andere Stationen der PBS werden es im Lauf des Jahres überall in den Vereinigten Staaten ausstrahlen.

"Schmeckfest" zeigt vielfältig Lebensbereiche unserer Bevölkerung in Dakota. Da ist Annie Roesch Larson aus Aberdeen, SD, zu sehen, wie sie Osterbrot bäckt; Theresa Kuntz Bachmeier aus Rugby, ND, macht "Kasknöpfla", und Edna Goebel Johnson aus Horace, ND, zeigt, wie man Maultaschen- und Knöpflesuppe zubereitet. Edna war 35 Jahre lang die Chefin in Johnson's Cafe in Lehr, ND. Die Website: http://www.prairiepublic.org. und http://library.ndsu.edu/grhc/order/tapes/foodvideo.html. bringt darüber weitere Informationen. Die Videobänder: "Schmeckfest" und "The Germans from Russia" sind zu erhalten über: Prairie Puublic TV: 1-800-359-6900.

Weiteres Informationsmaterial über das Erbe der Russlanddeutschen, über Schenkungen an die Sammlung, einschließlich Familienchroniken, die Kempfausstellung in Harvey, über Bücher und Videos, die Lehrerhandreichung und über die "Journey to the Homeland Tour" nach Odessa, Urraine, vom 15.-28.Mai 2001 ist erhältlich durch: Michael M. Miller, NDSU Libraries, PO Box 5599, Fargo, ND 58105-5599 (Tel: 701-231-8416; E-mail: Michael.Miller@ndsu.edu;GRHC website: http://library.ndsu.edu/grhc).

Permission to use any images from the GRHC website may be requested by contacting Michael M. Miller
North Dakota State University Libraries
Germans from Russia Heritage Collection
Libraries
NDSU Dept #2080
PO Box 6050
Fargo, ND 58108-6050
Tel: 701-231-8416
Fax: 701-231-6128
Last Updated:
Director: Michael M. Miller
North Dakota State University Library North Dakota State University North Dakota State University GRHC Home