Home About Us

Die Einrichtung der Sammlung

[Establishing the Collection]

Übersetzung: Alice Morgenstern, Munich, Germany

English

Die Germans from Russia Heritage Collection (GRHC) (Sammlung für das Erbe der Rußlanddeutschen) wurde am Institute for Regional Studies, dem Institut für regionale Studien an den Bibliotheken der North Dakota State University, in Fargo, im Juli 1978 gegründet, als die Germans from Russia Heritage Society, in Bismarck, Nord Dakota, dieses Institut als offiziellen Aufbewahrungsort für ihre Sammlung bestimmte. Der inzwischen verstorbene Dr. Karl Stumpp aus Deutschland, Ehrenpräsident der GRHS, übergab bei seinem Besuch der NDSU Bibliotheken der GRHC wertvolles Material.

Die Sammlung wurde geschaffen, um sachdienliche Veröffentlichungen, Fotografien, Karten, Audio-Visuelles Material, mündliche Aufzeichnungen und andere Unterlagen zu sammeln und zu konservieren, die die Geschichte und Kultur der Rußlanddeutschen in Nord Dakota und auf den Nördlichen Ebenen dokumentieren. Die Sammlung dient auch dem Zweck, die Sicherstellung der Berichte der GRHS zu gewährleisten.

Seit 1978 hat die Sammlung ein neues Ausmaß und Prioritäten gesetzt; sie
1) unterstützt fachwissenschaftliche Kenntnis durch neue Forschung und Entdeckungen
2) bespricht weitere Information und Dokumentation für eine größere Zugänglichkeit für die Öffentlichkeit und
3) verstärkt die Interpretation von allgemeinen und individuellen kulturellen Erlebnissen mit Schwerpunkt auf künftige Autorität und Hinweisen

Formate sind Bücher, Zeitungen, Manuskripte, Zeitschriften, Fotos, Mikrofilme, Thesen, Dissertationen, Kassetten von mündlichen Aufzeichnungen und Übertragungen, elektronisches Archivmaterial, Karten, Kassetten, Videos und Schallplatten. Die Sammlung stellt eine feste und beeindruckende Materialsquelle über Russlanddeutsche besonders Bessarabien-, Schwarzmeer-, Krim-, Dobrudscha- und Wolhyniendeutsche dar. Die Germans from Russia Heritage Collection ist regional, national und international in Nord Amerika und der Welt als eine der Hauptsammlungen zur Forschung anerkannt.

Außer Primärliteratur über nordamerikanische Erfahrungen, die durch die Einwanderungen, Ansiedlung, Auswanderung und Anpassung beeinflusst wurden, werden Quellen zur Forschung gesammelt, um weiter die süd-russische Erfahrung von 1760 - 1945 so wie das jetzige Bestehen der historischen Dörfer, historische archivalische Urkunden und die ethnische deutsche Wiederansiedlungspolitik der 1990er Jahre zu dokumentieren.

In den vergangenen Jahren hat die GRHC ihre Aktivitäten insoweit ausgedehnt, als sie Wanderausstellungen, überregionale Veranstaltungen, Reisen in die alte Heimat, die Ukraine und Deutschland, unternimmt und über Fotoarchive, Publikationen, Übersetzungen, wertvolle Textilien, mündliche Aufzeichnungen, elektronische Diskussionsgruppen und Webseiten verfügt.

Die Sammlung befindet sich am Institute for Regional Studies im Untergeschoß der NDSU Libraries und ist für alle, die sich für das kulturelle Erbe einschließlich der Folklore der Rußlanddeutschen interessieren von Montag bis einschließlich Freitag von 8 - 17 Uhr geöffnet. Anfragen sind uns willkommen. Die Sammlung wird nicht durch die Fernleihe in Umlauf gesetzt und ist bei den NDSU Bibliotheken zugänglich.

Permission to use any images from the GRHC website may be requested by contacting Michael M. Miller
North Dakota State University Libraries
Germans from Russia Heritage Collection
Libraries
NDSU Dept #2080
PO Box 6050
Fargo, ND 58108-6050
Tel: 701-231-8416
Fax: 701-231-6128
Last Updated:
Director: Michael M. Miller
North Dakota State University Library North Dakota State University North Dakota State University GRHC Home